Adelina Aleksieva-Petrova

Maria Petrova-Nikolova

Tsvetelina Gankova-Ivanova

Name und Akademischer Grad Prof. Dr. Taschko Nikolov
Fachgebiet Fehlertoleranz
  Modellierung
Zimmer 1302
Sprechenstunde Donnerstag und Freitag
  10:00 – 11:00
Telefon 02 965 3203
e-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Lebenslauf

Seit 1985 ist er Diplom–Ingenieur für Telekommunikationen an der Technischen Universität – Sofia, wobei seine Diplomthese an der Hochschule für Verkehrswesen Dresden ausgearbeitet wurde. Nach dem ordentlichen Doktorandenstudium erwarb er Doktortitel im 1991 an der Technischen Universität – Sofia. Seit 1991 bis jetzt arbeitet er an der Technischen Universität – Sofia und hat dort im 2007 habilitiert.

Im Zeitraum 1988 – 1997 hat er mehrere langfristige Studienaufenthalte an den Universitäten in Karlsruhe, Wien, Dortmund und Essen, die von DAAD, ÖAD и Volkswagen Stiftung gefördert wurden.

Seit 2004 unterrichtet er an der Fakultät für deutsche Ingenieur- und Betriebswirtschaftsausbildung (FDIBA) verschiedene Fächer wie: „Zuverlässigkeit und Fehlertoleranz“, „Modellierung“, „Algorithmen 2“, „Modellierung“ und andere.

Er hat drei internationale wissenschaftliche und angewandt wissenschaftliche Projekte geleitet, die von Volkswagen Stiftung und Alcatel Austria AG finanziert wurden.

Er arbeitet auch als außerordentlicher Mitarbeiter zu Thales Austria, wo er über Entwicklung und Implementierung von Eisenbahnsicherungstechnik, sowie Entwicklung von spezifischen Lösungen für den bulgarischen Markt, beratet. Er ist Teil von der Leitung des ersten kommerziellen Projekts weltweit für Implementierung von Zugbeeinflussungssystem ETCS L1 für BDZ.

Er ist Mitglied der Chamber of Engineers in Investment Design und besitzt vollständige Designer Qualifikation.

Prof. Nikolov ist Autor und Coautor von fast 50 wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Vorträge im Bereich der Modellierung, Fehlertoleranz und Kommunikationen, die mehr als 15 Mal zitiert sind.

Er ist Autor von einer Monographie, ein Lehrbuch, Handbücher für Laborübungen und andere Lehrunterlagen.

Wissenschaftliche Interessen

Im Bereich der Zuverlässigkeit, Fehlertoleranz, Sicherungstechnik und Modellierung.